Das Wichtigste in Kürze
  • Feste Pflaumensorten lassen sich problemlos einkochen.
  • Die Pflaumen müssen nicht vorgekocht oder blanchiert werden.
  • Eingeweckte Pflaumen haben immer noch Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe.
  • Du benötigst einen Einkochautomat und Weckgläser inklusive Zubehör.

Pflaumen einkochenÄpfel, Birnen, Quitten – im Spätsommer habe ich viel zu tun. Im letzten Jahr habe ich zudem noch unwahrscheinlich viele Pflaumen geschenkt bekommen. Die Dinger sind innerhalb weniger Tage schlecht geworden und ich habe alle Rezepte ausprobiert, die bei Google auf der 1 Seite standen.

Aber irgendwann wollte hier auch niemand mehr Pflaumen sehen. Ich habe auch leckeres Pflaumenkompott gemacht („heiß abgefüllt“), das jedoch nicht ganz so lange haltbar ist. Zum Glück ist Pflaumen einkochen wirklich unkompliziert und ich erfreue mich jetzt in den kalten Monaten an den Früchten. Eingekochte Pflaumen sind Monate lang haltbar!

Und darum geht’s heute: Pflaumen einkochen ohne viel Schnick-schnack.

Was interessiert Dich?

Pflaumen sind gesund

Ok, bevor wir zum Rezept kommen, noch ein paar Worte zu Pflaumen. Es gibt eine Menge Sorten, die in deutschen Schrebergärten und auf Obstwiesen wachsen. Ich mag Zwetschgen am liebsten. Besonders natürlich, wenn ich sie nicht selber pflücken muss. 😉

Diese Sorte eignet sich nach meiner Erfahrung am besten für Blechkuchen und zum einwecken. 

Koala-Empfehlung: Hochwertiger Saisonkalender als Din-A2-Poster
Saisonkalender

Eine Freundin von mir hat einen sehr schön illustrierten Saisonkalender gestaltet. So bekommst Du eine gute Übersicht über saisonal und regional verfügbare Obst- und Gemüsesorten.

Mit Liebe entworfen in Hamburg und auf hochwertigem Recycling-Papier gedruckt. Meine Empfehlung wenn Du ein sinnvolles Geschenk suchst oder dir selber eine Freunde machen möchtest.

Den Saisonkalender bekommst Du bei Amazon.

Die enthaltenen Ballaststoffe der Pflaumen helfen der Verdauung. Vitamine und Mineralstoffe benötigt der Körper. Allerdings ist in Pflaumen auch viel Fruchtzucker enthalten. Ist Ok für mich und beim einkochen auch sehr nützlich, weil wir nicht viel Zucker für das Rezept benötigen.

Aber Vorsicht: Pflaumen und Pflaumensaft in größeren Mengen wirken abführend.

Besonders im Winter, wenn heimisches Obst nicht verfügbar ist, sind eingekochte Pflaumen für mich eine sehr gute Alternative zu allem was im Supermarkt erhältlich ist.

Koala, wie koche ich Pflaumen ein?

Pflaumen einzuwecken ist wirklich simpel. Das meine ich wirklich so. Pflaumen waschen, halbieren und Kern entfernen. Mehr Vorbereitung ist nicht notwendig. Im Vergleich zu anderen Steinobst-Sorten lässt sich bei Zwetschgen der Kern sehr leicht entfernen. Es gibt aber auch Pflaumen-Sorten, die festeres Fruchtfleisch und einen kleinen Kern haben. Das ist dann etwas fummelig.

Zwetschgen sind für meinen Geschmack schon recht süß. Daher verwende ich zum einkochen relativ wenig Zucker. Meine Kids sind davon aber nicht so begeistert, deswegen habe ich im letzten Jahr auch süße Pflaumen eingeweckt. Dazu habe ich einen Sud mit etwas mehr Zucker und einer Vanillestange aufgekocht. Du kannst auch eine Zimtstange hinzugeben.

Zwetschgen einkochen
Fleißarbeit: Zwetschgen entkernen & halbieren vorm einkochen

Das benötigst Du zum Pflaumen einmachen

Bei mir kommt ein Weck Einkochautomat zum Einsatz. Den fülle ich mit den größten Gläsern, die ich im Schrank habe. (Im August sind Weckgläser bei mir häufig Mangelware.) Kleinere Gläser gehen grundsätzlich auch, die benutze ich aber lieber für Kompott oder Marmelade.

Beim Einwecken versuche ich die Pflaumen nur zu halbieren und nicht zu klein zu schneiden, damit sie nicht matschig werden. Am liebsten nutze ich für Pflaumen 580er Sturzgläser, die sich einfach befüllen lassen. (Für die Dauer des Einkochvorgangs ist die Größe vom Glas natürlich unerheblich.)

Ich empfehle zum Herausnehmen der heißen Gläser einen Glasheber. Ich weiß, das wird oft belächelt. Aber mit Verbrühungen ist wirklich nicht zu spaßen. Für meine Gläser nutze ich Etiketten, die es relativ günstig bei Amazon gibt.

Pflaumen einkochen – Grundrezept

Vor dem Einkochen prüfe unbedingt dein Zubehör. Eine ausführliche Anleitung dazu findest Du in meinem Ratgeber zum Einkochen.

Ich frag dich: Hast Du keine Fragen?
Schreib‘ mir einen Kommentar! Ich freu‘ mich über Fragen & Feedback. Wenn der Artikel hilfreich war, kannst Du ihn auch gerne teilen. Oder ausdrucken und an den Kühlschrank hängen. xoxo

Wichtig beim Einmachen von Pflaumen (und jedem anderen Obst) ist die gründliche Auswahl der Früchte. Die Pflaumen sollen natürlich reif aber noch nicht zu weich sein. Im Gegensatz zu Äpfeln und Birnen brauchst Du die Pflaumen nicht in Zitronenwasser baden.

Du musst die Früchte nur gründlich waschen, halbieren und den Stein entfernen. Nun kannst Du die halbierten Zwetschgen mit der Schnittfläche nach unten in die Weckgläser einfüllen und mit dem Sud aufgießen.

Ausreichend Platz zum Deckel lassen und dann für 30 Minuten im Einkochautomat bei 90 Grad Celsius einkochen.

Rezept drucken
Pflaumen einkochen (wenig Zucker)
Pflaumen einkochen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
6 Gläser
Zutaten
  • 2 Kg Pflaumen
  • 1 Stück Zimtstange
  • 2 L Wasser
  • 250 g brauner Zucker
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
6 Gläser
Zutaten
  • 2 Kg Pflaumen
  • 1 Stück Zimtstange
  • 2 L Wasser
  • 250 g brauner Zucker
Pflaumen einkochen
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Pflaumen waschen, halbieren und Kern rausnehmen
Einkochen
  1. Wasser in Topf geben und Zucker darin auflösen. Diese Mischung zusammen mit einer Zimtstange einmal aufkochen.
  2. Halbierte Pflaumen mit der Schnittseite nach unten in Einmachgläser legen und mit Wasser-Zucker-Mischung aufgießen. (1 cm Platz nach oben lassen)
  3. Einmachgläser in Einkochautomaten stellen, Wasser auffüllen und 30 Minuten bei 90 Grad Celsius einkochen.

Häufige Fragen zum Pflaumen einkochen

Kann ich Pflaumen im Backofen einkochen?

Ja, grundsätzlich kannst Du auch im Backofen einkochen. Beim Einkochen im Backofen ist es nicht möglich die Temperatur zuverlässig zu regeln. Du weißt also nicht, ob im Inneren der Gläser genug Hitze herrscht. Nix für mich – ich verwende einen Einkochautomat.

Wie lange dauert es Pflaumen einzukochen?

30 Minuten bei 90 Grad Celsius einkochen. Die Vorbereitung dauert circa 15 Minuten.

Kann ich auch Schraubgläser verwenden?

Für Pflaumenkompott kannst Du auch Schraubgläser („Twist-Off“) verwenden. Kompott wird heiß abgefüllt und ist nicht so lange haltbar. Für das klassische Einkochen (Früchte mit heißem heißen Sud aufgießen und dann einkochen) benötigst Du Weckgläser.

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken.
In der ersten Mail bekommst Du übrigens meine Einkochen-Ckeckliste. Checkliste Einkochen
Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.