Das Wichtigste in Kürze
  • Du kannst im Römertopf Brot backen.
  • Mit Backpapier backt das Brot nicht an der Innenseite fest.
  • Der Römertopf muss vorher gewässert werden.
  • Durch die Feuchtigkeit wird das Brot weich & goldig.

Brot im Römertopf backenBrot im Topf backen ist jetzt keine wahnsinnig neue Idee. Ich hab dafür schon das ein oder andere Mal einen gusseisernen Topf verwendet. Seit ein paar Monaten bin ich im Team Römertopf und es hat mich gereizt, auch in diesem Ding mal Brot zu backen.

Ob das eine gute Idee war und worauf Du achten musst, wenn Du im Tontopf Brot selber backen möchtest – darum geht’s heute.

Was interessiert Dich?

Kleiner Trick – schöne Brote

Es spricht gar nichts dagegen im Römertopf zu backen. Der Tontopf kommt mit großer Hitze super klar. Das war zumindest meine Überlegung. Die Praxis hat mich schnell eines Besseren belehrt. Ganz so einfach ist es dann nämlich nicht.

Richtig ist, dass dein Brot im Römertopf etwas geschützt ist. Im Innenraum des Tontopfs ist es nicht ganz so heiß wie im Ofen. Das merkst Du beim Ergebnis: Das fertige Brot ist eher goldig und weich, nicht knusprig. Tjo, dumm gelaufen in meinem Fall. Ich hatte ein eher herzhaftes Brot mit Brotgewürz vorbereitet.

das ist jetzt nicht so dramatisch, klar. Richtig blöd war hingegen, dass das Brot an der glasierten Oberfläche festgebacken war. Ich konnte das Brot also nicht problemlos herausnehmen. Die Scheiben sahen später ziemlich wild aus.

Im zweiten Versuch hatte ich den Boden mit etwas Semola bestreut. Das Ergebnis war schon etwas besser – aber auch nicht perfekt. Auch wenn ich kein Fan von Backpapier bin – beim Backen im Römertopf ist sie notwendig. (Du kannst sie problemlos mehrfach benutzen.)

Römertopf 2 115 05 Römertopf "Modern Look" 2,5 kg für 2-4 Personen
  • Bräter aus Naturton aus der Serie "Modern Look"
  • für eine fettfreie und kalorienarme Küche
  • für eine gesunde und aromareiche Ernährung
  • durch bewährte Dunstgarweise
  • spülmaschinen- mikrowellengeeignet

Koala, muss ich den Römertopf wässern?

Das Geheimnis von fluffigen Broten aus dem Römertopf ist die hohe Feuchtigkeit im Römertopf. Während beim klassischen Schwaden durch den Dampf eine schöne Kruste gebildet wird, ist das Klima im Tontopf anders. Die Brote werden schön weich und bilden keine feste Kruste.

Damit das klappt, musst den Römertopf wässern. Wie das genau funktioniert, habe ich in einem extra Artikel beschrieben. Ganz kurz: Ober- und Unterteil für 15 Minuten in kaltes Wasser legen.

Römertopf wässern
Richtiger Koala-Trick: Römertopf erfolgreich ineinander-gestapelt & gewässert

Ausführlich: Römertopf wässern – das musst Du wissen!

Schnelles Rezept für Brot aus dem Römertopf

Im Römertopf werden die Brote schön weich und goldig. Ideal für ein lockeres Weizenbrot mit ein paar Rosinen. Das finden meine Kids super und ich habe keine großen Aufwand bei der Zubereitung.

Du benötigst lediglich 550er Weizenmehl, Hefe, lauwarmes Wasser, etwas Salz und Zucker. Eine Küchenmaschine schadet nicht, aber es geht natürlich auch ohne. Einen Handmixer würde ich bei dem weichen Teig jedoch nicht verwenden, da der Teig häufig am Knethaken hochklettert. Die Reinigung ist dann ziemlich fummelig.

Brot im Römertopf backen

Brot aus dem Römertopf

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

  • 660 g Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 420 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g Rosinen

Anleitungen
 

  • Mehl, Rosinen und Salz in eine große Schüssel geben.
  • Hefe und Zucker in 450 ml lauwarmem Wasser auflösen .
  • Alle Zutaten zu einem weichen Teig kneten, der sich vom Schüsselrand löst.
  • Teig zudecken und für mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  • Ziehen und falten, kurz ruhen lassen und den Teigling dann in den Römertopf legen.
  • Im nicht vorgeheizten Backofen für ca. 35 Minuten backen.

 

 

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken. 2 x im Monat gibt es dann Einblicke in das Koala-Chaos (Hallo Alliteration!) und ich häng' dir Checklisten und Anleitungen ran, die es hier auf dem Blog noch nicht gibt.
Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie hilfreich war das Rezept?