Das Wichtigste in Kürze
  • Der klassische Römertopf ist aus Ton gefertigt.
  • Es gibt glasierte und unglasierte Modelle, die beide gewässert werden müssen.
  • Plane 30 Minuten für das Wässern vom Tontopf ein.
  • Nutze kaltes Wasser und heize den Backofen nicht vor.

Römertopf wässernIch bin seit einigen Jahren ein Fan den Produkten der Firma Römertopf.

Der klassische unglasierte Bräter von Römertopf war lange Zeit meine erste Wahl, wenn es um Schmorgerichte ging. Leider ging das gute Stück zu Bruch, als ich die Schale mit etwas viel Schwung in den Küchenschrank räumte.

Mir gefällt die einfache Handhabung und es gibt eine Menge bewährte Rezepte. Also habe ich einen neuen gekauft. Deswegen hab‘ ich jetzt einen Römertopf, der zum Teil glasiert ist.

Wichtig ist, dass Du den Tontopf vor jeder Nutzung gut wässerst. Und wie das geht, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

Was interessiert Dich?

Warum muss der Römertopf baden?

Mit dem Römertopf kriegst Du wirklich einfach und zuverlässig tolle Ergebnisse hin. Es gibt nur zwei Regeln: Vor der Nutzung musst Du den Römertopf wässern und darfst auf keinen Fall den Backofen vorheizen.

Der Tontopf braucht Feuchtigkeit und muss sich gleichmäßig aufheizen, sonst kann er zerspringen. Hierbei ist es übrigens unerheblich ob der Römertopf glasiert oder unglasiert ist.

Eine Tajine muss auch gewässert werden.

So klappt das mit dem Wässern

Das Wässern ist wirklich simpel. Der klassische Römertopf ist ganz schön sperrig. Ober- und Unterteil passen nicht nebeneinander in ein normales Spülbecken. Ich habe ein großes Waschbecken wo es gerade so passen könnte. Allerdings ist es etwas sicherer die Teile ineinander zu legen – so wird die Außenseite etwas geschont.

Römertopf wässern
Richtiger Koala-Trick: Römertopf erfolgreich ineinander-gestapelt

Diese Reihenfolge hat sich bewährt:

  1. Kaltes Wasser einlassen
  2. Unterteil in das Wasser legen und mit Wasser auffüllen
  3. Deckel in das Unterteil hineinlegen (Oberseite zeigt nach unten)
  4. Wasser auffüllen

Wie lange dauert das Wässern?

Mit dem Römertopf zu kochen erfordert etwas Zeit. Also nichts was Du „mal eben so“ machst. Während Du die Zutaten vorbeireitest, kannst Du die Schalen wässern. Ich lasse beide Teile circa 30 Minuten im Wasserbad.

Inzwischen gibt es von der Firma Römertopf noch eine Vielzahl weiterer Modelle für unterschiedliche Zwecke. Die unterscheiden sich nicht nur in Form und Design, sondern müssen auch nicht unbedingt gewässert werden. Die kleinen Bratapfel-Römertöpfe können direkt ohne vorheriges Wässern in die Mikrowelle.

Römertopf reinigenGrundsätzlich ist ein kurzes Wasserbad aber nie verkehrt.

Also wenn Du lange Freunde an deinem Römertopf (dem Bräter) haben möchtest, dann solltest Du ihn regelmäßig wässern. Und lieber nicht in der Spülmaschine reinigen.

Lies hier weiter: Römertopf reinigen – so klappt das!

Ich frag dich: Hast Du keine Fragen?
Schreib‘ mir einen Kommentar! Ich freu‘ mich über Fragen & Feedback. xoxo

 

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken. 2 x im Monat gibt es dann Einblicke in das Koala-Chaos (Hallo Alliteration!) und ich häng' dir Checklisten und Anleitungen ran, die es hier auf dem Blog noch nicht gibt.
Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.