Das Wichtigste in Kürze
  • Brombeergelee kannst Du heiß abfüllen. (Einkochen nur wenn es sehr lange haltbar sein soll.)
  • Du benötigst ein großes Sieb (oder Flotte Lotte), saubere Gläser und einen Einfülltrichter.

Brombeergelee ohne KerneSeit einigen Jahren wachsen in meiner Umgebung unwahrscheinlich viele Brombeeren. Wohin also mit den ganzen Beeren? Stimmt, eiskalt im Weißwein – gute Idee. Aber die Menge ist dann doch etwas größer. 😉

Ich habe mich für Brombeergelee entschieden. Das ist ziemlich unkompliziert und lässt sich auch prima verschenken. Wie das genau funktioniert, erkläre ich in diesem Beitrag.

Was interessiert Dich?

Brombeergelee ohne Kerne – so geht es

Mit Gelee ist das ja so eine Sache. Ich mag es sehr, besonders zu selbst gebackenen Brötchen oder Croissants. Bei Brombeeren gibt es nur ein Problem: Da sind ganz kleine Kerne drin. (Zum nachlesen: Sammelsteinfrüchte und so.)

  1. Zunächst machen wir aus den Brombeeren einen dickflüssigen Saft.
  2. Danach wird alles mit Zucker und Pektin (oder Gelierzucker) aufgekocht und heiß abgefüllt.

Wie werden wir die Kerne los?

Die Früchte müssen gewaschen und einmal kurz aufgekocht werden. Nun wird der ganze Spaß durch ein feines Sieb gedrückt. Im Gegensatz zu Marmelade ist die Ausbeute beim Gelee auch etwas geringer. Aus 1,2 Kilogramm Brombeeren habe ich circa 800 ml dickflüssigen Brombeersaft gewonnen. Dazu drücke mit einem Löffel unten auf das Sieb. Das mache ich so lange, bis ich nur noch Kerne im Sieb habe. Das dauert etwas und ist auch fummelig – aber es lohnt sich, weil das Fruchtfleisch schmeckt lecker und der Saft hat viel mehr Aroma.

Brombeerflecken lassen sich übrigens sehr schlecht aus Kleidung raus waschen.

Wie geht es mit dem Saft weiter?

Der dickflüssige Saft wird mit Zucker, Pektin und etwas Zitronensaft aufgekocht. Schaum solltest Du abschöpfen, sonst hast Du eine unansehnliche Schicht auf dem Gelee. (Kein Problem mit Gelierzucker 2:1.)

Angebot
WECK Einkochautomat WAT 15 (Einkochtopf emailliert, mit Thermostat, mit Zeitschaltuhr, 29 Liter) 6830
  • Einkochtopf mit 2-Schicht-Emaillierung mit höchster Beständigkeit
  • Der Boden des hochwertigen Einkochautomaten ist geschlossen
  • Der Einmachtopf besitzt einen Überhitzungsschutz, Entsafterschaltung, Kontrolllampe, Präzisionsthermostat sowie eine Zeitschaltuhr
  • Technische Daten: 29 L, 230 V, 2000 W, 35cm Durchmesser, creme-weiß/schwarz
  • Im Lieferumfang sind Einkochautomat, Einlegerost und Kunststoffdeckel enthalten

Kurze Gelierprobe auf einem Teller und wenn die Flüssigkeit fest wird, kannst Du es in Gläser abfüllen. Jetzt muss es schnell gehen und ein Trichter ist eine große Hilfe. Ich verwende diesen Silikon-Trichter, der für verschiedene Glas-Durchmesser passend ist. (Die größeren Edelstahltrichter funktionieren natürlich auch.)

Ich verwende Weckgläser. Gläser mit Schraubverschluss funktionieren auch.

Brombeergelee ohne Kerne

Brombeergelee ohne Kerne

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Zutaten
  

  • 1,2 Kg Brombeeren
  • 500 g Zucker
  • 20 g Apfelpektin
  • 1 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Brombeeren waschen.
  • Brombeeren mit etwas Wasser aufkochen, danach durch ein Sieb pressen und Saft auffangen.
  • Saft mit 500g Zucker, etwas Zitronensaft und 20g Pektin aufkochen.
  • Gelierprobe machen.
  • Heiß abfüllen und gleichmäßig abkühlen lassen. (Ohne Zugluft, auf einem feuchten Geschirrtuch.)

Notizen

Alternative zu Zucker und Pektin: 500g Gelierzucker 2:1

Wie lange ist das Gelee haltbar?

Du kannst das Gelee einige Monate im Keller stehen lassen. Einkochen geht natürlich auch. Wenn Du schon Erfahrung damit hast: 20 Minuten bei 80 Grad Celsius einkochen. Dann sind die Gläser sehr, sehr, sehr lange haltbar.

Reklame
Sehr praktisch: günstige Einfüllhilfe für Weckgläser aus Edelstahl (Amazon.de) Die beste Anschaffung seitdem ich einkoche! Endlich stressfrei und sauber einfüllen! Das klappt mit diesen Trichtern in 3 verschiedenen Größen aus Edelstahl. Die Dinger sind leicht zu reinigen und eine stabile Alternative zu Silikontrichtern. Der Preis schwankt und liegt ungefähr bei 15 Euro.
Back2theroots – Fermentieren, Dörren, Einmachen & Zero-Waste (Vegane-Familien-Masterclass.de) Es gibt eine Menge Möglichkeiten um weniger Lebensmittel zu verschwenden und viele gesunde, selbstgemachte Dinge auf Vorrat zu haben. Dazu gibt es diverse Blogs, Bücher oder Videos bei YouTube. Wenn Du einen wirklich umfangreichen und gut strukturierten Videokurs dazu suchst, dann schau dir das Angebot von Carmen und Anna an. Die beiden liefern über 6 Stunden Videomaterial, E-Books und Rezepte inklusive eigener App für Smartphone oder Tablet, damit Du das entspannt auf dem Sofa schauen kannst. Der Videokurs kostet 197 Euro. Die Abrechnung erfolgt über den deutschen Service Digistore24.de und Du kannst das Produkt ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgeben.
Einfach schön: Tulpengläser (6 Stück) zum Einkochen von Weck (Amazon.de) Ja, ich geb's zu: Manchmal kaufe ich Produkte, weil sie einfach schön sind. Diese kleinen Tulpengläser (220ml) haben eine schöne Form, dickes Glas und sind in bewährter Weck-Qualität gefertigt. Vor ein paar Monaten war ich bei einer Hochzeit und dort wurde vegane Currywurst in diesen Gläser serviert. Ich halte es weniger rustikal und verwende Sie zum Servieren von kleinen Desserts. Natürlich sind die Weckgläser auch zum Einkochen von Marmelade und Gelee geeignet. Das 6er-Set kostet circa 18 Euro bei Amazon.

Ansonsten ist „heiß abfüllen“ vollkommen ausreichend und auch eine bewährte Methode. Wenn die Gläser gleichmäßig abkühlen konnten (also ohne Zugluft) und die Gläser und Deckel sauber sind. Es kann trotzdem vorkommen, dass sich Schimmel bildet – das ist mir auch schon passiert.

Für das Brombeergelee habe ich kleinere Tulpengläser von Weck verwendet. Die verwende ich auch gern um Marmeldade einzukochen, weil sie nicht so groß sind.

Weck Tulpenglas 220ml 12er-Set: Sturzglas Deckel, Dichtring Einmach-Klammern, Glas, Durchsichtig, 12 x 220 ml
  • Einmachgläser mit Deckel, Dichtung und Clips.
  • Spülmaschinengeeignet.
  • Vakuum-Effekt.
Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie hilfreich war das Rezept?