Das Wichtigste in Kürze
  • Gemüseschneider helfen Dir beim Schneiden von festem Obst und Gemüse.
  • Sie bestehen überwiegend aus Kunststoff und haben scharfe Klingen.
  • Eine Reinigung im Geschirrspüler ist für den Auffangbehälter Ok. Die Schneideinsätze solltest Du von Hand spülen.
  • Die umfangreichen Gemüseschneider-Sets haben das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

GemüseschneiderGehörst Du zu den Menschen, die gerne Unmengen Gurken, Tomaten und Paprika klein schneiden? Nein? Willkommen im Club. Es gibt Küchengeräte, da frage ich mich ganz ernsthaft, warum ich sie nicht früher gekauft habe. Der Gemüseschneider gehört definitiv dazu.

Vielleicht kennst Du noch diese wahnsinnig schlechten Dauerwerbesendungen, die so merkwürdig synchronisiert waren. „Nie war es einfacher und unkomplizierter große Mengen Gemüse in kurzer Zeit zu schneiden.“

Das klingt ziemlich abgedroschen. Aber es stimmt: Große Mengen sind mit einem Gemüseschneider echt fix geschnitten. Und das Schnittergebnis kann sich sehen lassen. Koala-Ehrenwort.

Mit einem Gemüseschneider sparst Du beim Gemüse-Schnibbeln jede Menge Zeit. Tränen beim Zwiebelschneiden bleiben dir jedoch nur mit einem Gerät erspart. (Shortcut: Fissler Finecut.)

Streng genommen gibt es zwei Gruppen: Gemüsereiben und Gemüseschneider.

In diesem umfangreichen Artikel geht es nur um Gemüseschneider. Ich mach‘ noch einen kleinen Exkurs zum Gemüsehobel und Zwiebelschneider, da diese beiden Geräte für mich dazugehören.

Naja, und eigentlich gehört auch der Spiralschneider dazu. Mit diesem Gerät kannst Du aus Zucchini und Möhren Spiralen schneiden kannst. Diesem kleinen Helfer habe ich einen eigenen sehr umfangreichen Artikel gewidmet. Da gibt es einiges zu beachten, denn es gibt den klassischen und den elektrischen Spiralschneider.

Du merkst schon: Umfangreiches Thema. Also ab in die Details!

Was interessiert Dich?

Wer braucht schon einen Gemüseschneider?

Niemand, braucht einen Gemüseschneider. Schließlich reicht auch ein Brett und ein scharfes Messer.

Koala-Empfehlung: Hochwertiger Saisonkalender als Din-A2-Poster
Saisonkalender

Eine Freundin von mir hat einen sehr schön illustrierten Saisonkalender gestaltet. So bekommst Du eine gute Übersicht über saisonal und regional verfügbare Obst- und Gemüsesorten.

Mit Liebe entworfen in Hamburg und auf hochwertigem Recycling-Papier gedruckt.

Meine Empfehlung wenn Du ein sinnvolles Geschenk suchst oder dir selber eine Freunde machen möchtest.

Jetzt den Saisonkalender bei Amazon anschauen!

Aber es gibt 3 mittel-gute Gründe für einen Gemüseschneider:

  1. Es ist noch Platz im Küchenschrank.
  2. Und hast Du schon einmal einen riesen Berg Zwiebeln geschnitten? Also nicht nur eine Zwiebel, sondern ein ganzes Netz? (Zwiebeln solltest Du übrigens am besten in einem Zwiebeltopf lagern.)
  3. Oder Rote Beete? (Oh man, Rote Beete macht mich fertig.)

Ok, Du merkst schon: Eigentlich brauchst Du keinen Gemüseschneider. Und ich auch nicht. Aber lass‘ mich kurz ausholen:

Gemüseschneider

Ich habe eine Vielzahl von Küchengeräten, die meistens alle nutzlos in den Küchenschubladen rumliegen. Zum Beispiel ein Zestenreisser. Nur für den Fall, dass ich einmal sehr, sehr viel Zitronenschale benötige. So ein Ding aus Holz für den Honig, wie im Hotel. Oder eine Knoblauchpresse.

Aber zurück zum Gemüseschneider. Mit einem normalen, scharfen Messer erreichst Du natürlich auch das Ziel. Aber es ist mitunter viel zu mühsam und das Schnittergebnis ungleichmäßig. Abhilfe schafft hier der Gemüseschneider, den es in ganz unterschiedlichen Varianten gibt.

Dank der scharfen Klingen zerschneidet ein Gemüseschneider festes und weiches Gemüse gleichermaßen schnell und zuverlässig. Egal ob Du Tomatenscheiben, Zwiebelwürfel oder Unmengen Gurkenscheiben für Gurkensalat benötigst. Aufsatz wechseln und los geht’s.

Koala, welchen Gemüseschneider nutzt Du?

Am meisten nachgefragt ist der Nicer Dicer von Genius. Den gibt’s zum Glück nicht nur bei diesen merkwürdigen Teleshopping-Sendungen, sondern auch bei Amazon.

Das ist gleichzeitig auch mein Favorit, denn Du kannst damit eigentlich alle Gemüsesorten schneiden, raspeln oder sonst wie zerteilen. Spülmaschinengeeignet ist das Ding auch.

Der Nicer Dicer hat bei mir im Lauf der Jahre alle anderen Schneidegeräte abgelöst. Heute habe ich nur noch den Nicer Dicer, eine Gemüsereibe und ein paar scharfe Messer.

Genius Nicer Dicer Smart (14 tlg.) in Kiwi - Gemüseschneider für Würfel, Stifte, Scheiben, Streifen und Viertel inkl. Rezeptheft - Salatschneider Mandoline Gurkenhobel
  • 𝐈𝐧𝐧𝐨𝐯𝐚𝐭𝐢𝐯𝐞𝐫 𝐊ü𝐜𝐡𝐞𝐧𝐡𝐞𝐥𝐟𝐞𝐫 ✔ - Das flexible Multi-Talent für Ihre Küche & der ideale Helfer für die gesunde Ernährung im Set. Mit dem Nicer Dicer Smart machen Sie manuell kleine, mittlere, große Würfel oder Stifte, Scheiben (V-Hobel), Streifen und Viertel
  • 𝐆𝐫𝐨ß𝐞 𝐙𝐞𝐢𝐭𝐞𝐫𝐬𝐩𝐚𝐫𝐧𝐢𝐬 ✔ - Zaubern Sie schnelle Gerichte mit zahlreichen Schneidvarianten und blitzschnell austauschbaren Messereinsätzen auf Restaurant-Niveau in kürzester Zeit. Mühelos, schnell und völlig ohne Strom. Auch als Pommesschneider, Kartoffelschneider und Gurkenschneider verwendbar
  • 𝐄𝐧𝐨𝐫𝐦 𝐏𝐥𝐚𝐭𝐳𝐬𝐩𝐚𝐫𝐞𝐧𝐝 ✔ - Der Multischneider Obstschneider ist ein geniales System zur Zubereitung von Salat, Obst- und Gemüsegerichten. Sie können das Zubehör vom Gemüsezerkleinerer sogar platzsparend direkt im Behälter der Küchenmaschine aufbewahren
  • 𝐇𝐨𝐜𝐡𝐰𝐞𝐫𝐭𝐢𝐠𝐞 𝐐𝐮𝐚𝐥𝐢𝐭ä𝐭 ✔ - Der ultrarobuste Schneiddeckel vom Küchenhelfer rastet mühelos auf dem rutschfesten Auffangbehälter ein. Die präzisionsgeschliffenen Klingen aus Edelstahl in GNOX-Qualität sind messerscharf, robust und rostfrei
  • 𝐏𝐫𝐚𝐤𝐭𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞 𝐒𝐞𝐥𝐛𝐬𝐭𝐫𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠 ✔ - Durch Betätigung des „Push“-Buttons wird die integrierte Reinigungsplatte automatisch nach unten gedrückt und reinigt das Stifteraster selbst von kleinsten Essensresten

Funktionsweise von Gemüseschneidern

Eigentlich funktionieren Gemüseschneider alle gleich. Meistens gibt es eine Reibe, die verschiedene Aufsätze hat. Hier ziehst Du das Gemüse drüber und die Würfel, Stifte oder Scheiben fallen raus.

Analog zu „Tempo“ als Begriff für Taschentuch, hat sich auch „Nicer Dicer“ als Begriff für Gemüseschneider etabliert.

Durch massive Rotation auf verschiedenen Sendern sind die Produkte von Genius (unter anderem Nicer Dicer, Salat Chef Junior oder Roto Champ) deutschlandweit bekannt.

Viele Menschen in meinem Umfeld begegnen den Produkten aus der Fernsehwerbung mit einer gesunden Portion Misstrauen. Und ich kann das komplett nachvollziehen.

Die Genius Gemüseschneider unterscheiden sich in Funktionsumfang, Preis und Ausstattung zum Teil erheblich. Dieser Multischneider ist so beliebt, dass er häufig gefälscht wird. Sprödes Plastik, stumpfe Klingen und eine minderwertige Verarbeitung sorgen für schlechte Laune bei Käufer*innen dieser Imitate.

Wenn Du mit dem Gedanken spielst Dir einen Genius Gemüseschneider anzuschaffen, dann achte auf Originalware. Das Genius-Powermodell Nicer Dicer gibt es in verschiedenen Preisklassen. Wenn das Komplettset ein zu großes Loch in Dein Portemonnaie reißen würde, empfehle ich Dir den Kauf eines kleineres Sets an Stelle einer Kopie.

Bei Bedarf kannst Du das um weiteres Zubehör ergänzen. Zubehör und Ersatzteile für alle Nicer Dicer Modelle findest Du im Genius-Onlineshop.

Unterschiede bei Gemüseschneidern

Es gibt es noch ein paar Spezialfälle, die etwas anders funktionieren als der Nicer Dicer. Am bekanntesten ist der Zwiebelschneider und der Gemüsehobel.

Mein heimlicher Favorit ist aber der Pommesschneider. So ein Gerät ist in seiner Nische durchaus interessant. Aber wenn Du nicht gerade sehr regelmäßig Pommes selber machen möchtest, ist das wohl eher ein Küchengerät für die hintere Ecke des Küchenschranks. (Aber jeden Tag Pommes klingt schon ziemlich reizvoll.)

Den Spiralschneider brauchst Du für Zucchininudeln, sogenannte Zoodles. Ich habe eine kleine Kollektion Spiralschneider zu Hause. Aber abgesehen von Spiralen oder Curly fries ist damit nicht viel möglich. Da war ich etwas zu enthusiastisch, nachdem ich das Buch Vegan for Fun gelesen hatte. (Danach kamen noch einige andere Bücher von Attila Hildmann und der Lurch Spiralschneider bekam sogar eine Attila-Hildmann-Edition. #overkill)

Lurch 10307 Attila Hildmann Spiralschneider
  • Neuer stabilerer Haltegriff
  • Schneidet Spaghetti und Spiralen aus Obst und Gemüse
  • Drei Klingeneinsätze für verschiedene Ergebnisse: Spaghetti in fein und grob, sowie klassische Spiralen
  • Extrem scharfe Messer aus rostfreiem Edelstahl für müheloses Arbeiten und lange Haltbarkeit
  • Schnell und einfach zu Reinigen

Zum Spiralschneider findest Du beim Küchenkoala demnächst noch zwei ausführliche Artikel. Ich versuche noch die 200 Rechtschreibfehler zu fixen, Geduld bitte.

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken.
In der ersten Mail bekommst Du übrigens meine Einkochen-Ckeckliste. xoxo, Koala
Checkliste Einkochen

Zwiebelschneider

Mit einem Zwiebelschneider werden Zwiebeln tatsächlich geschnitten und nicht nur gleichmäßig zerquetscht. Alle modernen Gemüseschneider können problemlos zum Schneiden von Zwiebeln genutzt werden. Mit einem Zwiebelschneider klappt das noch etwas besser, denn Dir kommen dabei keine Tränen da diese Geräte einen Deckel haben.

Aber außer Zwiebel und Möhren ohne Strom schön klein schneiden, kannst Du damit nicht viel erleben. Ok, Du kannst so ein Gerät noch zur Zubereitung von Pesto verwenden. Aber nun ja, das war es dann auch.

Hier bin ich ein wenig hin- und hergerissen. Der handliche Fissler Finecut ist schon praktisch – aber damit kann man eben auch nur alles gleichmäßig klein schneiden. Der Hersteller bezeichnet den Finecut übrigens als einen „Multizerkleinerer mit Zugmechanismus“. (Ja, das wollte ich auch gerade sagen.)

Ich würde das Gerät als Zwiebelschneider oder Kräuterschneider bezeichnen. Denn viel mehr kannst Du damit auch nicht erleben. Aber Zwiebel und Kräuter macht das Ding schnell und zuverlässig klein. Die Handhabung ist super easy.

Hier habe ich nochmal ausführlich etwas zu Zwiebelschneidern und zum Fissler Finecut geschrieben.

Im Zweifel würde ich aber eher zu einem großen Gemüseschneider tendieren, da diese Geräte mehr Möglichkeiten bieten.

Wenn Du aber sonst mit Taucherbrille oder Ventilator in der Küche stehst, weil dir beim Zwiebelschneiden sonst die Tränen laufen, ist ein Zwiebelschneider für Dich eine gute Wahl.

Angebot
Fissler finecut / Obst- und Gemüseschneider, Multi- Zerkleinerer-manuell, Universalschneider-Küche, Zwiebel-Cutter mit Zugmechanismus (mixen, schleudern, aufbewahren)
  • Allroundtalent in der Küche: Mit dem Universal-Zerkleinerer nie wieder tränende Augen beim Zwiebelschneiden, kein umständliches Trocknen von Kräutern und im Handumdrehen Früchte und Gemüse mixen
  • Ohne Mühe per Hand ziehen: Mit dem Multifunktions-Schneider werden Obst und Gemüse zerkleinert, Kräuter geschleudert, Suppen und Soßen gemixt und zerkleinerte Speisen frisch gehalten
  • Der praktische Gemüse- und Obstschneider hat einen Seilzug und funktioniert somit manuell und ohne Strom - einfach so oft ziehen, bis z.B. Zwiebel, Apfel, Nüsse oder Kiwi die gewünschte Größe haben
  • Allesschneider inklusive Zubehör: Mixer-Einsatz, Schleuderkörbchen, Frischhaltedeckel, Spatel / Der nützliche Küchenhelfer ist, bis auf Aufbewahrungsdeckel und Deckel, Spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: Schneider finecut, 16,5 x 16,5 x 14,5 cm / Manueller und multifunktionaler Obst- und Gemüsezerkleinerer zum einfachen Schneiden von Hand / Original Küchen-Geräte von Fissler

Gemüsehobel

Der Gemüsehobel ist der Klassiker bei den Gemüseschneidern. Mittlerweile sieht man dieses Modell nicht mehr so häufig. Aber Anfang der 1990er gehörte er in vielen Haushalten zur Ausstattung. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, das der Gemüsehobel früher, wie auch die Edelstahl-Vierkantreibe, in fast jedem Küchenschrank stand.

Ein Gemüsehobel ist auch ein Gemüseschneider – allerdings bist Du bei den Möglichkeiten etwas limitiert. Du kannst unterschiedlich dicke Scheiben schneiden (hauchdünne, mittelstarke und grobe) oder Gemüse in Stifte oder feine Julienne-Streifen verwandeln. Dieser Gemüseschneider eignet sich nur für festes Obst und Gemüse.

Die Handhabung ist unkompliziert und die Nutzung auf einer Arbeitsplatte funktioniert einfach und schnell. In Hinblick auf Langlebigkeit ist der V-Hobel ungeschlagen. Hier kommt kaum Kunststoff zum Einsatz. Stattdessen bestehen hochwertige Gemüsehobel aus Metall und die Klingen liegen frei. Du kommst also zur Reinigung überall gut ran und falls nötig können die Klingen leicht entnommen und geschärft werden.

Ich empfehle Dir alle Teile zügig nach der Benutzung unter fließendem Wasser vorsichtig zu reinigen werden. Auf keinen Fall solltest Du den Edelstahl-Hobel in der Spülmaschine reinigen. Hier werden die Klingen stumpf und das Metall kann unansehnliche Flecken bekommen.

Koalatipp: Tomaten lassen sich mit dem Gemüsehobel besser schneiden, wenn sie vorher im Kühlschrank waren.

Ein Gemüsehobel ist schnell einsatzbereit und eine gute Zwischenlösung zwischen Gemüseschneider und Küchenmesser. Im Schrank nimmt ein Gemüsehobel nur sehr wenig Platz weg, denn der Standfuß kann abgeklappt werden.

Börner V5 Plus Set Gemüsehobel Zwiebelschneider Gemüseschäler Kartoffelschneider Obstreibe Küchenhelfer Karottenschneider
  • Qualität - Made in Germany: Unsere hochwertigen Kartoffelschneider, Gemüsehobel, Spiralschneider, Gurkenhobel und weiteren Küchenhelfer werden seit über 60 Jahren in unserem Werk in der Eifel produziert und sind von höchster Qualität.
  • Original Börner V-Hobel seit über 60 Jahren „Made in Germany“. Deutsche Qualitäts-Küchenhelfer direkt vom Hersteller. Mit den rasiermesserscharfen Edelstahlmessern des Börner Gemüseschneiders/Zwiebelschneiders (Mandoline) schneiden Sie selbst weiches Obst und Gemüse, wie z.B. Tomaten, in hauchdünne Scheiben.
  • 7-teiliges Gemüse- und Obstschneider Set: 1 × Börner V5 Gemüseschneider mit Scheibeneinschub für Gemüsescheiben in 4 Schnittstärken. 2x Messereinschub für Streifen und Würfel mit 3,5 und 7mm Schnittbreite
  • Alle verwendeten Materialien sind lebensmittelrechtlich unbedenklich und frei von Bisphenol A (BPA) sowie Weichmachern.
  • Der V-Hobel eignet sich hervorragend als Pommesschneider und Julienne Hobel

Der beste Gemüseschneider

Mein Favorit ist der Nicer Dicer. Auch wenn dieser kleine Kasten fast komplett aus Kunststoff gefertigt ist, hat mich die Leistung in den letzten Jahren überzeugt.

Die Handhabung des Gemüseschneiders ist kinderleicht. Und das sage ich nicht leichtfertig: Gib mir ein Gerät ohne Anleitung und ich mach‘ es auf die eine oder andere Art kaputt.

Der Nicer Dicer ermöglicht es Dir in kurzer Zeit große Mengen Gemüse zu schneiden. Im Gegensatz zu anderen Modellen sind die Finger hierbei in Sicherheit und kommen nicht mit dem scharfen Messereinsatz des Nicer Dicer in Berührung.

Genius Nicer Dicer Smart (14 tlg.) in Kiwi - Gemüseschneider für Würfel, Stifte, Scheiben, Streifen und Viertel inkl. Rezeptheft - Salatschneider Mandoline Gurkenhobel
  • 𝐈𝐧𝐧𝐨𝐯𝐚𝐭𝐢𝐯𝐞𝐫 𝐊ü𝐜𝐡𝐞𝐧𝐡𝐞𝐥𝐟𝐞𝐫 ✔ - Das flexible Multi-Talent für Ihre Küche & der ideale Helfer für die gesunde Ernährung im Set. Mit dem Nicer Dicer Smart machen Sie manuell kleine, mittlere, große Würfel oder Stifte, Scheiben (V-Hobel), Streifen und Viertel
  • 𝐆𝐫𝐨ß𝐞 𝐙𝐞𝐢𝐭𝐞𝐫𝐬𝐩𝐚𝐫𝐧𝐢𝐬 ✔ - Zaubern Sie schnelle Gerichte mit zahlreichen Schneidvarianten und blitzschnell austauschbaren Messereinsätzen auf Restaurant-Niveau in kürzester Zeit. Mühelos, schnell und völlig ohne Strom. Auch als Pommesschneider, Kartoffelschneider und Gurkenschneider verwendbar
  • 𝐄𝐧𝐨𝐫𝐦 𝐏𝐥𝐚𝐭𝐳𝐬𝐩𝐚𝐫𝐞𝐧𝐝 ✔ - Der Multischneider Obstschneider ist ein geniales System zur Zubereitung von Salat, Obst- und Gemüsegerichten. Sie können das Zubehör vom Gemüsezerkleinerer sogar platzsparend direkt im Behälter der Küchenmaschine aufbewahren
  • 𝐇𝐨𝐜𝐡𝐰𝐞𝐫𝐭𝐢𝐠𝐞 𝐐𝐮𝐚𝐥𝐢𝐭ä𝐭 ✔ - Der ultrarobuste Schneiddeckel vom Küchenhelfer rastet mühelos auf dem rutschfesten Auffangbehälter ein. Die präzisionsgeschliffenen Klingen aus Edelstahl in GNOX-Qualität sind messerscharf, robust und rostfrei
  • 𝐏𝐫𝐚𝐤𝐭𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞 𝐒𝐞𝐥𝐛𝐬𝐭𝐫𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠 ✔ - Durch Betätigung des „Push“-Buttons wird die integrierte Reinigungsplatte automatisch nach unten gedrückt und reinigt das Stifteraster selbst von kleinsten Essensresten

Das geschnittene Gemüse wird direkt in einem lebensmittelechten Auffangbehälter gesammelt. Dieser Behälter ist ausreichend groß dimensioniert, sodass Du auch nicht ständig den Deckel mit dem Schneideeinsatz abnehmen musst.

Alle Teile des Gemüseschneiders können von Hand unter fließendem Wasser oder in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Die Schneidefläche und die Schneideeinsätze reinige ich direkt nach der Benutzung. Der Auffangbehälter wandert in die Spülmaschine.

Mit der Ausstattung bin ich zufrieden. Ich benutze auch gar nicht alle Einsätze, da ich mit dem Messereinsatz für klein und mittlere Größen (6 x 6 mm und 12 x 12 mm) super klar komme. In der Küchenschublade liegen daher noch die Einsätze zum Hobeln und für große Scheiben.

Aber das kennst Du bestimmt auch. Oder benutzt Du alle Messer aus deinem Messerblock?

Varianten vom Nicer Dicer

Inzwischen gibt es den Nicer Dicer in verschiedenen Ausstattungen beziehungsweise Sets.

Die Zusammensetzung der Sets lässt sich leider nur schwer beschreiben. Statt Klarheit stiften die Zusatzbezeichnungen (4-teilig, 7 teilig usw.) eher Verwirrung. Also Brille auf und genau hingeschaut, denn es ist nicht immer eindeutig was jetzt alles mitgezählt wird.

Zurzeit gibt es mindestens 5 Nicer-Dicer-Sets:

  • Nicer Dicer
  • Nicer Dicer Plus
  • Nicer Dicer Smart
  • Nicer Dicer Fusion Smart (inkl. Nicer Twist)
  • Nicer Dicer Mini

Mir ist das ein Tick zu viel Budenzauber. Fünf verschiedene Sets und am Ende steckt überall die gleiche Technik drin und es gibt Zubehör, das ich im Leben nicht benötige. (Kiwischneider, ernsthaft?)

Wenn es Dir genauso geht, lass mich Dir kurz helfen: Das beliebteste Set ist das große Komplettpaket, das auf den Namen Nicer Dicer Fusion Smart hört. Dieses Set hat die größtmögliche Ausstattung und ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Allerdings kostet das Set auch circa 60 Euro.

Umfang vom Nicer Dicer Fusion Smart

Ich empfehle dieses Set, da es meiner Meinung nach das beste Preis- / Leistungsverhältnis hat. Im direkten Vergleich mit den anderen Nicer Dicer-Sets bekommst Du hier das „sinnvollste“ Zubehör. Wenn Du das ganze Geraffel der anderen Sets nicht brauchst, dann nimm dieses Set und kaufe bei Bedarf einzelne Erweiterungen dazu.

  • 1 x Schneid-Deckel (Das Ding zum runterdrücken, super easy!)
  • 1 x Messereinsatz für mittlere Würfel/ Stifte oder Viertel
  • 1 x Messereinsatz für große Würfel/ Stifte oder Scheiben/ Streifen
  • 1 x Messereinsatz für kleine Würfel/ Stifte oder Scheiben/ Streifen
  • 1 x Teil-Abdeckung für die Messereinsätze
  • 1 x Hobel-Einsatz inkl. Klingenschutz
  • 1 x Schneidguthalter für Hobel-Einsatz
  • 3 x Auffangbehälter (0,8 l)
  • 3 x Frischhaltedeckel
  • 1 x Spar-Schäler

Lass Dich nicht täuschen: „14-teiliges Set“ bedeutet in erster Linie, dass Du 23 einzelne Teile in der Hand hälst. Hier wird wirklich jeder Deckel gezählt.

Worauf musst Du achten?

Ganz allgemein empfehle ich ein Qualitätsprodukt von einem namhaften Hersteller. Selbstredend solltest Du die Klingen von Hand spülen, denn aggressive Reiniger (zum Beispiel Spülmaschinentabs) lassen die Klingen schnell abstumpfen. Und in dem Fall macht das Gemüseschneiden keinen Spaß mehr, denn Du hast dann mehr Arbeit als wenn Du einfach dein Küchenmesser verwendet hättest.

Die meisten Gemüseschneider haben diverse Features. Aber wichtiger ist, was Du im Alltag benötigst. Das 400-teilige Komplettpaket nützt ja nichts, wenn Du keine Lust zum Zusammenbau hast.

Mit dem Nicer Dicer von Genius gibt es einen Allrounder ist, der mit einem opulenten Zubehörpaket punkten kann.

Daneben gibt es aber auch Modell die für Zubereitung von Salaten optimiert sind. Das merkst Du an den verschiedenen Schneideeinsätzen, einem Schneidguthalter und einem großen, rutschfesten Auffangbehälter.

Je mehr Zubehör und je bekannter der Hersteller, desto höher ist der Preis. Namhafte Hersteller wie Genius oder Westmark haben gut verarbeitete Gemüseschneider im Sortiment. Es gibt aber auch wahnsinnig viele No-Name-Geräte, die nicht grundsätzlich schlecht sind. Insbesondere bei Spiralschneidern gibt es so viele Kopien, das es sogar schwer fällt das Original zu erkennen. Hierbei helfen Dir in jedem Fall aktuelle Kundenmeinungen.

Nachteile beim Gemüseschneider

Jetzt aber genug mit den Lobeshymnen. Ein Nachteil beim Gemüseschneider ist die enorme Größe. Gerade bei Geräten mit viel Zubehör. Hier geht eine Menge Platz im Küchenschrank verloren. Die Reinigung kann etwas fummelig sein. Häufig bleibt der Gemüseschneider bei mir daher auch im Schrank und ich schneide Gurke, Zwiebel und Möhre ganz klassisch mit einem scharfen Messer.

Es kommt also immer drauf an, ob so ein Gerät für Dich sinnvoll ist. Wenn Du gerne Rohkost isst, dann ist ein Gemüseschneider ein sinnvolle Anschaffung.

Verletzungsgefahr bei Gemüseschneider

Im Gegensatz zu einem klassischen Messer wird die Verletzungsgefahr beim Gemüseschneider häufig unterschätzt. Die Geräte haben scharfen Klingen und bei den meisten Konstruktionen benutzt Du deine Hände.

Der Unterschied zum Spiralschneider: Bei Gemüseschneidern gibt es keine Kurbel. Deine Finger sind also immer in der Nähe der Klingen.

Ich empfehle daher, dass ein Gemüseschneider nie ohne Aufsicht von Kindern und Jugendlichen genutzt werden sollte. Auch viele Erwachsene unterschätzen, wie scharf die Schneideeinsätze sind und wie schnell die Finger auf der Schneidefläche sein können.

Grundsätzlich ist ein Modell mit Schneidguthalter eine gute Wahl. Aber häufig funktioniert das nicht mit wirklich festem Gemüse.

Häufige Fragen zum Gemüseschneider

Funktionieren Gemüseschneider ohne Strom?

Die meisten Gemüseschneider funktionieren ohne Strom. Es gibt allerdings elektrische Spiralschneider und Multischneider mit denen Du Zucchini in Spiralen schneiden kannst.

Gibt es einen Gemüseschneider für die Kitchenaid?

Ja, es gibt einen Gemüseschneider-Vorsatz für die Küchenmaschine Kitchaid. Du kannst damit Gemüse schneiden, reiben und raspeln. Wenn Du also bereits eine Kitchenaid hast, könnte das eine Alternative zum Gemüsehobel oder Gemüseschneider sein.

Wie heißt der Gemüseschneider aus der TV-Werbung?

Vermutlich handelt es sich um den Genius Nicer Dicer. Generationen von Fernsehzuschauern haben gesehen, wie hier Gurken in Sekunden geraspelt wurden. Ganz großes Kino. Nicht.

Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.