Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Spiralschneider kannst Du festes Gemüse in Spiralen schneiden.
  • Es gibt elektrische Spiralschneider und Modelle, die keinen Strom benötigen.
  • Durch auswechselbare Klingen kannst Du unterschiedliche Spiralen schneiden.
  • Einfache Spiralschneider kosten ca. 10 Euro, elektrische Modelle ca. 50 Euro.
  • Spiralschneider sind sehr gut erhältlich.

SpiralschneiderBeim Spiralschneider handelt es sich um einen praktischen Küchenhelfer mit dem man festes Obst und Gemüse in optisch ansprechende Streifen oder Spiralen verwandeln kann. Häufig werden diese Spiralen auch als Gemüsespaghetti oder Zoodles (Zucchininudeln) bezeichnet.

Die schön aussehenden Streifen sind eine kohlenhydratarme Alternative zu „klassischen“ Nudeln. Wenn Du also Kohlenhydrate einsparen möchtest, sind Gemüsenudeln ein einfacher Ansatz ohne dabei zu hungern.

Doch vor dem Kauf eines Spiralschneiders solltest Du einige Dinge beachten. Es sind sehr viele unterschiedliche Modelle erhältlich, die sich in Form und Funktion zum Teil deutlich unterscheiden.

In diesem langen Artikel, den ich seit 2013 mehrfach aktualisiert habe, erfährst Du alles rund um Spiralschneider. Das Wort Spiralschneider kommt übrigens 82 Mal vor. LOL

Was interessiert Dich?

Wofür braucht man einen Spiralschneider?

Niemand braucht einen Spiralschneider. Ok, hätten wir das schon mal geklärt. Aber es braucht auch niemand einen Eierkocher – und trotzdem werden die Dinger gekauft.

Wenn Du aber noch Platz in der Schublade hast, dann kannst Du mit so einem Ding appetitliche Spiralen selber machen. Das klappt mit einem Sparschäler oder Messer nicht. Mit einem Spiralschneider hingegen lassen sich feste Lebensmittel zu spiralförmigen und vor allem auch sehr gesunden Bändern verarbeiten.

Die Gemüse-Spaghetti kannst Du roh, gedünstet, gekocht oder auch gebraten essen.

Wichtig ist hierbei, dass die Lebensmittel bei der Verarbeitung hart genug sind. Denn sonst könnten die Spiralen reißen oder zerbrechen.

Je nach Modell können mit einem Spiralschneider unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten verarbeitet werden. Ohne Probleme lassen sich feste Gemüsesorten schneiden. Zum Beispiel:

Koala-Empfehlung: Hochwertiger Saisonkalender als Din-A2-Poster
Saisonkalender

Eine Freundin von mir hat einen sehr schön illustrierten Saisonkalender gestaltet. So bekommst Du eine gute Übersicht über saisonal und regional verfügbare Obst- und Gemüsesorten.

Mit Liebe entworfen in Hamburg und auf hochwertigem Recycling-Papier gedruckt.

Meine Empfehlung wenn Du ein sinnvolles Geschenk suchst oder dir selber eine Freunde machen möchtest.

Jetzt den Saisonkalender bei Amazon anschauen!

  • Zucchini
  • Rettich
  • Kartoffel
  • Süßkartoffel
  • Karotte
  • Sellerie

Weicheres Obst und Gemüse (Apfel, Gurke, Aubergine) ist eher ungeeignet.

Produktfoto
Lurch 10301 Super-Spiralschneider zum Schneiden von Spaghetti (2mm, 4mm) und Spiralen (1,5-5mm) aus Obst und Gemüse aus Kunststoff
Mein Favorit
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
Gefu Spiralschneider Spirelli Rot 89102
Bezeichnung
Lurch Superspiralschneider
Lurch Spirali
Gefu Spirelli
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Spaghetti (2mm, 4mm Breite), Tornadoklinge (Curly Fries)
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Produktfoto
Lurch 10301 Super-Spiralschneider zum Schneiden von Spaghetti (2mm, 4mm) und Spiralen (1,5-5mm) aus Obst und Gemüse aus Kunststoff
Bezeichnung
Lurch Superspiralschneider
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Erhältlich bei
Mein Favorit
Produktfoto
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
Bezeichnung
Lurch Spirali
Klingeneinsätze
Spaghetti (2mm, 4mm Breite), Tornadoklinge (Curly Fries)
Prime-Vorteil
Erhältlich bei
Produktfoto
Gefu Spiralschneider Spirelli Rot 89102
Bezeichnung
Gefu Spirelli
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Erhältlich bei

Wie funktioniert ein Spiralschneider?

Lass uns das Funktionsprinzip mal anhand des eines kompakten Spiralschneiders ohne Kurbel anschauen. (Zu den Unterschieden zwischen den verschiedenen Typen komm‘ ich noch. Geduld, junger Padawan.) Du kannst dir das wie einen Anspitzer vorstellen. Die Möhre wäre in diesem Fall der Bleistift. Bedingt durch die Bauart bleibt beim „Anspitzen“ einer Zucchini ein circa 2 cm großes Stück übrig.

Der kompakte Spiralschneider ist eine gute Wahl für dich, wenn du nur hin und wieder Zoodles machen möchtest. Er ist mit durchschnittlich zehn Euro die günstigste Variante, lässt sich einfach transportieren und reinigen und ist dennoch zumeist sehr robust. Nachteil ist hingegen, dass er nur schmale Lebensmittel verarbeiten kann.

Im Gegensatz zum elektrischen Spiralschneider und den Geräten mit Kurbel muss mehr eigene Kraft aufgebracht werden. Somit kann die Arbeit bei größeren Mengen durchaus auch auf die Arme gehen.

Die Verletzungsgefahr ist auch etwas größer, da die Reinigung der kleinen Gemüseschneider etwas fummelig ist.

Das beliebteste Modell ohne Kurbel ist der Spirelli von Gefu.

Wie gelingen perfekte Gemüsenudeln?
Damit die Gemüsenudeln als Pasta-Ersatz funktionieren können, dürfen sie nicht zu fest sein. Sehr wasserhaltige Gemüsesorten (Gurke) funktionieren nicht gut. Besser sind Zucchini, denen die Zoodles auch den Namen verdanken, Süßkartoffel, Rote Beete oder Knollensellerie – sofern man den markanten Geschmack mag.

Unterschiede bei Spiralschneidern

Als ich 2013 meinen ersten Spiralschneider ausgepackt habe, gab es vielleicht zwei oder drei Produkte bei Amazon. Und Attila Hildmann war für seine Kochbücher mit veganen Rezepten und nicht für seine bedenklichen Aussagen bekannt.

Mittlerweile gibt es Spiralschneider in verschiedenen Größen, Preisen und mit unterschiedlichen Möglichkeiten. Wenn Du nur gelegentlich ein paar Zucchini-Spiralen schneiden willst, benötigst Du natürlich nicht das hochpreisige Modell, mit dem sich große Mengen Gemüsenudeln (kreative Wortschöpfung: Zoodles) herstellen lassen.

Ganz grob kannst Du Spiralschneider in zwei Arten unterscheiden:

  • elektrisch betrieben 
  • manuell betrieben (mit und ohne Kurbel)

Ich hab‘ im Lauf der Jahre wirklich einige von den Dingern in der Hand gehabt. Also wenn Du Bock hast, erzähl ich noch ein paar Sachen zu Spiralschneidern.

Elektrische Spiralschneider

Der elektrische Spiralschneider eignet sich für die relativ schnelle Zubereitung großer Mengen Gemüsespaghetti. Durch einen integrierten Motor kann das Gerät eigenständig diverses Gemüse und Obst zerkleinern. Hierfür musst Du keine eigene Kraft aufbringen und lediglich die Lebensmittel in die Öffnung legen. (Wie bei einem Standmixer oder Entsafter.)

Das ist natürlich sehr bequem – dafür nimmt diese Art von Gemüsenudelschneider vergleichsweise viel Fläche in der Schublade wie auch auf der Arbeitsfläche ein.

Um die Geräte dennoch möglichst platzsparend verstauen zu können, solltest Du ein Modell wählen, dass nach der Verwendung in mehrere Teile zerlegt werden kann.

Elektrische Spiralschneider verfügen in der Regel über mehrere Schneidblätter, die ausgetauscht werden können. Dadurch können Nutzer*innen die gewünschten Gemüsespiralen in verschiedenen Stärken und Arten (zum Beispiel Tagliatelle, Linguine oder Spaghetti) zubereiten.

Dafür kosten elektrische Spiralschneider rund 50 Euro bis 60 Euro.

Der beliebteste elektrische Spiralschneider ist der Kult X Spiralschneider von WMF, der in zwei Versionen angeboten wird. (Die Pro-Variante bietet fünf statt drei Schneideeinsätzen.)

Spiralschneider mit Kurbel

Auch mit dem Spiralschneider mit Kurbel können recht große Portionen in recht kurzer Zeit zubereitet werden. Er nimmt zwar auch recht viel Platz ein, kann aber zumeist ebenfalls in seine Einzelteile zerlegt werden. Dadurch kann auch der Spiralschneider mit Kurbel nach jeder Verwendung recht platzsparend im Küchenschrank verstaut werden.

Durch unterschiedliche Schneidblätter lassen sich mit ihm Gemüsestreifen unterschiedlicher Stärke und Dicke zubereiten.

Der Spiralschneider mit Kurbel kostet circa 30 bis 40 Euro und ist damit etwas günstiger als der elektrische Gemüseschneider. Vorteilhaft ist auch, dass sich mit ihm auch recht breites Gemüse zerkleinern lässt. Die Bedienung ist denkbar einfach, allerdings muss natürlich Kraft aufgewendet werden da solche Geräte kein Motor haben.

Der beliebteste Spiralschneider mit Kurbel ist der Spirali von Lurch, der seit vielen Jahren das Vertrauen der Nutzer*innen genießt und inzwischen einige Updates erhalten hat.

Spiralschneider ohne Kurbel

Spiralschneider mit dem bewährten Anspitzer-Prinzip gehören seit Jahren zu den Topsellern. Das Prinzip ist simpel und die Handhabung sehr, sehr einfach.

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken.
In der ersten Mail bekommst Du übrigens meine Einkochen-Ckeckliste. xoxo, Koala
Checkliste Einkochen

Möchtest Du lediglich ein, zwei Möhren schnell zu dekorativen Spiralen schneiden, ist der Spirelli das Mittel der Wahl.

Der Spirelli funktioniert im Grunde wie ein Anspitzer – nur eben für Gemüse. Uns konnte das Modell von GEFU mit seinem Keep it simple-Prinzip überzeugen.

Die Reinigung ist etwas fummelig, denn man kommt mit einer Bürste nur schlecht an die Klingen ran. Hier haben die andere Modelle die Nase deutlich vorn.

Insbesondere Gelegenheitnutzer*innen kommen mit diesem Spiralschneider auf ihre Kosten. Das Gerät passt in jede Schublade und ist kinderleicht zu bedienen.

  • Einfach und robust, sozusagen unkaputtbar.
  • Leicht zu reinigen.
  • Das Gemüse muss „gerade“ sein.
  • Es bleiben viele Reste übrig.

Darauf kommt es beim Spiralschneider an

In den letzten Jahren sind viele neue Spiralschneider auf den Markt gekommen, die alle ähnlich aussehen und sich auch in der Bezeichnung nur marginal unterscheiden.

Seit 2013 habe ich einige Geräte getestet und weiß daher sehr genau, worauf es bei der Auswahl eines Spiralschneiders ankommt. Hierbei ist es erst einmal egal, ob es ein elektrischer Gemüseschneider oder ein manuell betriebenes Modell sein soll.

Achte bei der Auswahl eines Spiralschneiders besonders auf

  • Material
  • Verarbeitung
  • Motorleistung
  • Benutzerfreundlichkeit
Warnung
Seit dem Jahr 2015 sind eine Menge neue Modelle auf den Markt gekommen. Mitunter handelt es sich hierbei um eher minderwertige Qualität. Die Modelle sehen sich zum Teil sehr ähnlich, daher sollte man vor dem Kauf unbedingt auf das Feedback von anderen Kunden achten.

Material

Bei jedem Küchengerät spielt die Materialqualität eine sehr wichtige Rolle. Logisch, das das gilt auch für Spiralschneider gilt.

Gemüseschneider bestehen entweder aus Kunststoff oder Edelstahl. Beide Materialien sind sehr langlebig.

Wichtig ist, dass das Gehäuse stoßfest ist und während der Benutzung nicht wackelt oder kippelt.

Da die Klingen beziehungsweise die Messereinsätze immer wieder mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen, sollten sie aus rostfreiem Edelstahl gefertigt sein.

Und genau hier unterscheiden sich sehr günstige Modelle von den etwas teureren Mitbewerbern. Während ein Plastikgehäuse vergleichsweise billig ist, sind hochwertige Klingen ein Kostenfaktor bei dem gern gespart wird.

Verarbeitung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verarbeitung des Küchengeräts. Das Gehäuse muss ausreichend stabil sein und dem Druck während der Arbeit standhalten. Verarbeitet man sehr festes Gemüse, ist bei manuellen „Zucchini-Spaghetti-Schneidern“ etwas Kraft gefordert – und die überträgt sich auf die gesamte Konstruktion.

Ein sicherer Stand ist daher sehr wichtig. Hat der Spiralschneider keine Gummifüße, kann das Gerät schnell wegrutschen.

So ist es es mir beim Testen von sehr günstigen Spiralschneidern aus Fernost passiert, dass einzelne Teile abgefallen sind, was natürlich nicht passieren darf.

Auch freiliegende Klingen sind eine Gefahr. Manche Hersteller lösen das sehr elegant, bei anderen Modellen ist die Reinigung so fummelig, dass man auch als erwachsene Person sehr aufpassen muss.

Motorleistung

Wenn Du dir einen elektrischen Spiralschneider wünschst, solltest Du auf die Motorleistung achten. Die gängigsten Modelle haben zwischen 80 Watt und 300 Watt.

Für harte Gemüse- und Obstsorten sollte es ein Modell mit mindestens 100 Watt wählen.

Bei solchen Angaben schummeln die Hersteller gern, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten die Leistung zu anzugeben.

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Ein Blick auf die Kundenrezensionen sagt hier viel mehr aus. Denn wenn das Gerät unterdimensioniert ist, fällt das beim Zubereiten von Gemüsenudeln früher oder später auf.

Benutzerfreundlichkeit

Wie alle anderen Küchengeräte sollte sich auch ein Spiralschneider möglichst einfach bedienen lassen. Daher ist es wichtig, wie groß der Einfüllstutzen bei elektrischen Spiralschneidern ist. Bei Anspitzern muss man das Gemüse in der Regel zuschneiden.

Grundsätzlich sollte die Zubereitung der Spiralstreifen immer ohne übermäßigen Kraftaufwand erfolgen können. Das ist bei elektrischen Geräten der Fall und bei den Spiralschneidern mit Kurbel trifft das überwiegend zu.

Welcher Spiralschneider ist der beste?

Wir Menschen sind schon einfach gestrickt. Ich schreibe einen halben Roman – aber eigentlich wollen die Leser*innen nur wissen, welcher Spiralschneider der beste ist.

Nun gibt es darauf jedoch keine ganz einfache Antwort. Wie so oft im Leben.

Logisch, das Material und die Klingen sind wichtig, schließlich möchte ich gute Schneidergebnisse und eine lange Haltbarkeit des Gerätes. Die Ergonomie und Sicherheit bei der Nutzung sind natürlich ebenso wichtig.

Um zu klären, welches Modell für dich passt, beantworte folgende Fragen.

  • Möchte ich einen kleinen, praktischen Helfer, der nur wenig Platz weg nimmt?
  • Brauche ich nur gelegentlich ein paar Zucchinispiralen für Low Carb Nudeln?
  • Möchte ich viel ausprobieren und experimentieren?

Du ahnst es schon: Klein und gelegentlich – schnapp‘ dir einen handlichen Spiralschneider. Ansonsten greife zu einem Modell mit Kurbel oder einem elektrischen Spiralschneider.

In letzter Zeit haben sich in Sachen Spiralschneider vor allem die beiden Marken Gefu und Lurch hervorgetan.

Vor- und Nachteile von Spiralschneidern

Die Nachteile eines Spiralschneiders beschränken sich im Grunde auf die häufig enorme Größe, gerade bei Geräten mit Kurbelantrieb, wodurch einiges an Platz in der Küche verloren geht. Du kannst so ein Modell nach der Benutzung auseinander bauen und im Schrank aufbewahren. Daher ist das jetzt kein Nachteil per se.

Ein Nachteil bei allen Modellen ist die komplizierte Reinigung. Boah, das hat mich schon richtig Nerven gekostet.

Der große Vorteil eines Spiralschneiders sind die Spiralen. Gib dich bitte nicht der Illusion hin, dass Kinder deswegen jetzt total gern und viel Gemüse essen. Aber als Deko und für Low Carb sind die dünnen Spiralen wirklich gut geeignet.

  • Gemüse in Spiralenform!
  • Ideal für Low Carb, Rohkost oder Paleo-Ernährung.
  • Fummelige Reinigung.
  • Zum Teil erheblicher Platzbedarf.

Häufige Fragen zu Spiralschneidern

Häufig erreichen mich Fragen zur Nutzung eines Spiralschneiders auf die ich an dieser Stelle gern genauer eingehen möchte.

Was kann ein Spiralschneider alles schneiden?

Spiralschneider sind keine Wunderküchenmaschine: Kleine, weiche Gemüsesorten lassen sich damit nicht schneiden. Handelt es sich jedoch um festes Gemüse, wie Kartoffeln, Rettich oder Zucchini hat man überhaupt keine Probleme zu erwarten.

Kann man unterschiedlich breite Gemüsepasta schneiden?

Je nach Spiralschneider-Modell kannst Du abwechslungsreiche Ergebnisse erzielen. Sehr breite Spiralen oder die typischen Zucchininudeln sind innerhalb kürzester Zeit geschnitten, da die meisten Spiralschneider auswechselbare Klingen im Lieferumfang haben.

Aus welchem Material sind Spiralschneider gefertigt?

Überwiegend handelt es sich um Kunststoff-Modelle, die es als Standversion oder als handlichen Anspitzer gibt. Seltener sind Konstruktionen aus Edelstahl, die allerdings auch wesentlich unflexibler sind. Die elektrischen Geräte bestehen ebenfalls aus Kunststoff. Je nach Hersteller können aber auch Edelstahlapplikationen angebracht sein.

Wie kann man Verfärbungen am Spiralschneider entfernen?

Insbesondere beim Schneiden von Roter Beete kommt es zu unschönen Verfärbungen, die man nur schwer beseitigen kann. Es hilft den Gemüsesaft umgehend mit einem feuchten Tuch wegzuwischen. Andernfalls sind die Verfärbungen dauerhaft und lassen sich nie zu 100 % entfernen.

Gibt es Spiralschneider mit Auffangbox?

Ja, einige Spiralschneider verfügen von Werk aus über eine praktische Auffangbox.

Dadurch wird das geschnittene Gemüse und Obst ganz aufgefangen und die Küche bleibt sauber. Die Spiral-Streifen können schneller weiterverarbeitet werden und brechen auch nicht so schnell durch, als wenn sie nach dem Schneiden aufgesammelt werden müssen.

Allerdings dürfen die Lebensmittel nicht zu lange in dieser Box lagern. Besser ist es, sie direkt nach dem Schneiden weiterzuverarbeiten. Denn einige Gemüse- und Obstsorten verlieren nach dem Schneiden schnell an Frische und schmecken dann nicht mehr so gut.

Mittlerweile gibt es auch einige Gemüse-Spiralschneider, die eine Box aus BPA-freiem Kunststoff anbieten. (Hierbei handelt es sich jedoch um die elektrischen Spiralschneider.)

Was kostet ein Spiralschneider?

Es gibt viele unterschiedliche Spiralschneider, die sich teilweise in Sachen Material, Qualität, Verarbeitung, Funktionsweise und Ausstattung unterscheiden. Modelle mit Kurbel kosten durchschnittlich zwischen 30 Euro und 40 Euro. Damit befinden sie sich im mittleren Preissegment. Elektrische Spiralschneider kosten mit durchschnittlich 50 Euro bis 60 Euro noch etwas mehr.

Wenn Du nur gelegentlich Spiral-Gemüse „produzieren willst“, kannst Du natürlich für zehn Euro bis zwanzig Euro ein handlichen Spiralschneider kaufen. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass das gewünschte Modell robust ist und sicher steht.

Spiralschneider Rezepte

Bete-Spaghetti Veganara (Foto: Ania Groß)
Bete-Spaghetti Veganara (Foto: Ania Groß)

Immer nur Gemüsespaghetti – das muss nicht sein! Im Netz findest Du eine Vielzahl Quellen, die sich große Mühe geben leichte, manchmal anspruchsvolle aber immer schön bebilderte Spiralschneider Rezepte anzubieten.

Einer meiner Favoriten der Rote Bete Blog. Hier findet man einige Menge kreativer Ideen für und mit dem Spiralschneider. Die Autorin, Ania, bringt viel Charme in ihre Rezepte und animiert zum Nachkochen. Früher lag der Schwerpunkt bei Rote Beete Rezepten, inzwischen gibt es durchaus etwas Abwechslung. Mittlerweile sind es über 200 Rezepte, daher verlinke ich hier einfach mal die komplette Liste.

Mein Favorit: Rote Beete Spaghetti mit veganer Carbonara-Sauce.

Der Hersteller Lurch hat zwei Rezeptbüchlein am Start. Die kannst Du ganz bequem herunterladen.

Eine der ersten Anlaufstellen war für mich früher der Blog inspiralized.com – doch mittlerweile gibt es auch auf deutsch viele lesenswerte Webseiten mit Spiralschneider Rezepten. Dennoch lohnt sich ein Blick auf diese Webseite.

Das daraus entstandene Buch gibt es übrigens auch auf deutsch: Inspiralisiert – Nudeln, Reis und Snacks aus Gemüse: Die besten Low-Carb-Alternativen.

Grundsätzlich spricht natürlich auch nichts gegen den Kauf eines Spiralschneider-Kochbuchs. Ansprechende, gebunde Kochbücher gibt es inzwischen auch in großer Zahl. Zu den Klassikern gehört La Veganista – Lust auf vegane Küche, aber es gibt auch neuere Bücher.

Wo kann man Spiralschneider kaufen?

Grundsätzlich kann man Spiralschneider heute im Internet „an jeder Ecke“ kaufen. Die Auswahl ist groß und die Preise lassen sich schnell und einfach vergleichen.

An erster Stelle steht beim Onlinekauf bei mir Amazon.de. Das wird jetzt sicherlich die wenigsten überraschen, denn schließlich bekommt man bei Amazon ja irgendwie alles. Leider ist die Auswahl inzwischen so groß, dass man schnell den Überblick verliert.

Es gibt natürlich eine Hand voll Produkte, die wirklich viele Bewertungen haben und die Rangliste anführen. Doch dazwischen gibt es auch viele Nachahmer-Produkte, die nicht immer schlecht sein müssen aber aufgrund der geringeren Bekanntheit auch seltener gekauft werden. Häufig können diese Produkte nicht die hohen Qualitätststandards erfüllen, an die wir uns inzwischen gewöhnt haben.

So riecht das Plastik schon mal etwas streng oder die Klingen schneiden nur mäßig gut.

Wenn Du häufig diverse vegane Produkte in spezialisierten Shops kaufst, kannst Du dich auch hier im Sortiment umschauen. Viele große Händler haben mittlerweile auch Küchengeräte im Sortiment – und das nicht erst, seitdem die riesige Vegan for … – Welle durch Deutschland rollt.

Ein größeres Angebot als bei Amazon findest Du meiner Meinung nach jedoch nicht. Allerdings lohnt es sich natürlich auch, den Händler seines Vertrauens zu unterstützen.

Produktfoto
Lurch 10301 Super-Spiralschneider zum Schneiden von Spaghetti (2mm, 4mm) und Spiralen (1,5-5mm) aus Obst und Gemüse aus Kunststoff
Mein Favorit
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
Gefu Spiralschneider Spirelli Rot 89102
Bezeichnung
Lurch Superspiralschneider
Lurch Spirali
Gefu Spirelli
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Spaghetti (2mm, 4mm Breite), Tornadoklinge (Curly Fries)
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Produktfoto
Lurch 10301 Super-Spiralschneider zum Schneiden von Spaghetti (2mm, 4mm) und Spiralen (1,5-5mm) aus Obst und Gemüse aus Kunststoff
Bezeichnung
Lurch Superspiralschneider
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Erhältlich bei
Mein Favorit
Produktfoto
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
Bezeichnung
Lurch Spirali
Klingeneinsätze
Spaghetti (2mm, 4mm Breite), Tornadoklinge (Curly Fries)
Prime-Vorteil
Erhältlich bei
Produktfoto
Gefu Spiralschneider Spirelli Rot 89102
Bezeichnung
Gefu Spirelli
Klingeneinsätze
Spaghetti 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
Prime-Vorteil
Erhältlich bei

Mein Favorit: Spirali von Lurch

Mich konnte der Spirali von Lurch auf ganzer Linie überzeugen. Die Kurbel am Gerät ist ausgesprochen praktisch und sorgt dafür, dass auch große Mengen Zucchinis schnell nacheinander zu Spiralen verarbeitet werden können.

Durch die praktischen Saugnäpfe an der Unterseite kann das Gerät nicht wegrutschen. Im Vergleich zu anderen Modellen ist das ein großer Pluspunkt!

Die Klingen sind scharf und die Handhabung ist wirklich einfach. Allerdings solltest Du den Reinigungsaufwand nicht unterschätzen.

  • Gemüseform egal – alles lässt sich gut einspannen und verarbeiten.
  • Schnell und einfach zu bedienen, dank Kurbel.
  • Fester Stand. (Saugnäpfe!)
  • Festes Gemüse kann zu Störungen führen.
  • Viel Plastik (leider auch die Kurbel).
Angebot
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
  • schneidet Spaghetti und Spiralen aus Obst und Gemüse
  • extrem scharfe Messer aus rostfreiem Edelstahl
  • drei einfach austauschbare Messereinsätze
  • Rutschfeste Saugfüße für optimalen Stand
  • leicht zu Reinigen - einfach unter fließendem Wasser abspülen

Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.