Das Wichtigste in Kürze
  • Auch beim vegetarischen Grillen ist ein solider Gasgrill meine erste Wahl.
  • Festes Gemüse und Käse lässt sich gut grillen.
  • Veganes Hackfleisch lässt sich ebenfalls gut grillen.
  • Die industriell hergestellten Alternativen („Sojawürstchen“) haben mich nicht überzeugt und sind sehr stark gewürzt.
  • Statt in Alufolie zu grillen, kannst Du wiederverwendbare Grillschalen verwenden.

vegetarisch grillenFreunde, der Sommer ist da und mit ihm auch die Grillsaison und die ewige Frage: Was soll ich grillen, wenn Nackensteak und Würstchen keine Option sind?

Darum geht’s heute: lecker und abwechslungsreich grillen – ohne Fleisch. (Koala-Bonus: Tipps und Tricks für das perfekte Grillergebnis.)

Was interessiert Dich?

Jetzt wird ohne Fleisch gegrillt

Das Angebot an vegetarischen Grillalternativen wird immer größer. Von Gemüsespießen über vegetarische Bratwürste bis hin zu Halloumi gibt es eine solide Auswahl im Supermarkt deines Vertrauens.

Salate, Brot und Dips sind ohnehin eine gute Ergänzung beim abendlichen Grillen. Ich halte es hier mal kurz: Zu gegrilltem Gemüse sind Hummus, Salsa verde und Tzatziki eine gute Ergänzung. Diese Dips lassen sich schnell und einfach selbst zubereiten und sind 100 mal besser, als die ganzen Fertig-Sauce mit ungezählten Zusatzstoffen.

Aber was packen wir nun auf den Grill? Nur weil die Produkte vegetarisch sind, muss es ja nicht gleich super schmecken. Bei aller Begeisterung für die große Auswahl, muss ich sagen, dass mir die meisten industriell hergestellten Alternativen einfach nicht schmecken.

Deshalb hier meine Empfehlung, wenn Du Zeit und Lust zum selber machen hast:

Fleischlose Alternativen zu Würstchen

Gegrillte Gemüsespieße sind eine klassische vegetarische Option. Zucchini, Auberginen, Paprika und Pilze lassen sich problemlos aufspießen und grillen. Insbesondere Zucchini und Auberginen profitieren davon, wenn Du sie ein paar Stunden in einer einfachen Marinade einlegst.

Maiskolben gibt es bereits gegart und vakuumiert, sodass Du die Dinger auch prima grillen kannst und keinen großen Aufwand hast.

Aber ein paar Würstchen ersetzt das nicht, oder?

Leider waren alle meine Versuche mit Würstchen auf Sojabasis nicht sehr lecker und ich kann kein Produkt empfehlen. Schreib mir gern einen Kommentar, wenn Du eine gute vegetarische Bratwurst empfehlen kannst.

vegetarische Steaks

Auch die Convenience-Produkte („veganes Steak“) haben mich nicht überzeugt. Aber es mangelt ja nicht an vegetarischen Fleischalternativen, die eine gute Grundlage sind.

Hierbei sind es besonders die veganen Burger-Patties und Hackfleisch-Alternativen, die mich ansprechen. Das Hackfleisch aus Erbsenprotein kannst Du wie tierisches Hackfleisch verwenden. Mein Favorit sind selbst gemachte Cevapcici und Burger.

Mir schmeckt das Hackfleisch der Eigenmarke von Penny am besten.

Die Grillalternativen auf Basis von Tofu und Seitan sind hingegen nicht so mein Fall. Ich fand das alles ziemlich trocken oder extrem gewürzt.

Ich frag dich: Hast Du keine Fragen?
Schreib‘ mir einen Kommentar! Ich freu‘ mich über Fragen & Feedback. Wenn der Artikel hilfreich war, kannst Du ihn auch gerne teilen. Oder ausdrucken und an den Kühlschrank hängen. xoxo

Grundsätzlich lässt sich Tofu gut auspressen (Tofupresse nutzen), marinieren und grillen.

Vergiss den Käse nicht!

Zusätzlich zu den Alternativen gibt es auch noch traditionelle vegetarische Grill-Klassiker wie Feta- und Halloumi-Käse.

Halloumi kannst Du in dicke Scheiben schneiden und direkt auf den Grill legen. Feta eignet sich eher zum Füllen von Pilzen oder Tomaten.

Wenn du Feta grillen möchtest, empfehle ich dir eine Edelstahl-Grillschale.

Mein Tipp: Grillschale statt Alufolie

Gemüse oder Obst können direkt auf dem Grillrost liegen. Für kleine und empfindliche Stücke empfehle ich eine eine Grillschale. So können kleine Teile nicht herunterfallen und die Hitze knallt nicht direkt drauf.

Edelstahlschalen finde ich grundsätzlich viel sinnvoller, weil sie wieder verwendbar sind und im Gegensatz zu Alufolie auch unbedenklicher sind. Sowas bekommst Du zum Beispiel bei Amazon. Bei meiner Suche hatte ich mit dem Begriff Grillschale am meisten Glück – es kamen aber auch ziemlich abenteuerliche Vorschläge. Eine Alternative zu Grillschalen sind Grillkörbe. Diese habe ich selbst jedoch noch nicht verwendet. Anscheinend unterschieden sich beide nur durch das Volumen.

AngebotBestseller Nr. 1
Weber 6415 Small 7-1/2-Inch-by-5-inch Aluminum Drip Pans, Set of 10
  • Größe: 15 x 22 cm
  • Hitzebeständig mit eingestanztem Logo
  • Die kleinen Tropfschalen können als Einsatz für die Fettauffangschale verwendet werden
  • Passend für Grills der Serie WEBER Q elektrisch Pulse sowie Gasgrills der Serien SPIRIT SPIRIT II GENESIS GENESIS II/GENESIS II LX 200 und 300
  • Passend für Weber Q, Spirit- und Genesis.
AngebotBestseller Nr. 2
SANTOS Edelstahl Grillschale - Auffangschale 41,5x29,5x6cm - Robuste Grillpfanne - Perfekt für Gemüse, Fisch & mehr - Leicht zu reinigen - BBQ Zubehör
  • HOCHWERTIGES MATERIAL - nachhaltige & gesundheitlich unbedenkliche Alternative zu Alu-Grillschalen - flexibel auf allen Grills & Backöfen einsetzbar
  • VIELSEITIG - Geeignet zum Marinieren und Einlegen von Fleisch, Fisch & Gemüse - Einsetzbar als Auflauf- & Backform - hitzeresistent & backofengeeignet
  • KÖSTLICHE ERGEBNISSE - Füllhöhe von ca. 3,5 cm - Fett und Bratensäfte laufen nicht ab und können zur Herstellung köstlicher Saucen verwendet werden
  • IDEAL FÜR IHREN DREHSPIEß - Unter dem Drehspieß oder Rost platzieren & abtropfendes Fett & Flüssigkeiten auffangen - erleichtert die Grillreinigung
  • OPTIMALE HITZEVERTEILUNG - Auf dem Grillrost platziert, garantiert die Edelstahl Grillschale eine ideale Hitzeverteilung - das perfekte Grillergebnis
Bestseller Nr. 3
Chef Aid Aluminium-Grillschalen, ideal zum Grillen, 10 Stück
  • Grillschalen: Diese hilfreichen Grillschalen sind ideal zum Rösten und Grillen von Fleisch und Gemüse
  • Zirkulierende Hitze: Diese Grillschalen verfügen über kleine, gut positionierte Löcher, die die Hitze beim Grillen zirkulieren lassen
  • Wiederverwendbar: Diese Grillschalen sind wiederverwendbar und müssen nach der Verwendung einfach von Hand gewaschen werden, um sie beim nächsten Mal erneut zu verwenden
  • Ofen- und grillgeeignet: Ideal zum Grillen von Gemüse, Obst und alle Arten von Fleisch, wie Steaks und für Fisch
  • Chef Aid bietet ein umfassendes Sortiment an Produkten für Küche, Haus und Garten, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen

Welcher Grill ist geeignet?

Grundsätzlich kannst Du auf jedem Grill vegetarisch grillen. Wenn es schnell gehen muss, ist ein Elektrogrill schnell startklar. Wenn ich Zeit habe, schmeiße ich aber lieber den Gasgrill an, denn das Ergebnis überzeugt mich einfach mehr.

Wichtig ist in jedem Fall die richtige Temperatur. Gemüse auf dem Grill zuzubereiten klingt zunächst simpel. Aber hier kann auch eine Menge schief gehen und verbranntes Gemüse ist dann auch keine „leckere und gesunde Alternative zu Fleisch“ mehr, sondern eben verbrannt.

Gemüse und Obst benötigen eine etwas geringere Grilltemperatur als Fleisch. Beim Gasgrill kannst Du auch die indirekte Hitze zum Garen von Gemüse verwenden.

Lies hier weiter: Pizzastein für den Gasgrill

Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert