Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Mokkakanne bekommst Du richtig starken Kaffee.
  • Die Mokkakanne wird häufig auch als Cezve oder Ibrik bezeichnet.
  • Ein solides (nicht kitschiges) Modell aus Edelstahl kostet circa 15 Euro.
  • Ein induktionsfähiges Mokkakännchen kostet etwas mehr Geld.
MokkakanneIn Deutschland wird Kaffee überwiegend mit einer konventionellen Kaffeemaschine oder einem Vollautomaten zubereitet. Böse Zungen behaupten sogar, es gäbe gar keine Kaffeekultur in Deutschland.

Ungezählte Liter Kaffee (also so ganz kurz gesprochen: „Kaffe“) hab‘ ich getrunken.

Bei ewig langen Nachtschichten, im Stau, an Tankstellen, aufgeregt vor Terminen oder in der Uni. Wenn ich noch 60 Seiten mit Text füllen musste oder beim Kiosk die Zeitungen noch nicht mal ausgepackt waren.

Mittlerweile trink ich lieber ein paar Tassen weniger. Dafür aber sehr gern starken Kaffee für den ich mir etwas mehr Zeit nehme. Diesen mache ich am liebsten in meiner kleinen Mokkakanne auf dem Herd, die ich aus Belgien mitgebracht habe. Belgien? Ja, dort hab ich das auf einem Campingplatz gesehen und war ganz angetan. Entsprechend betagt und verbeult ist meine Mokkakanne.

Wenn Du wissen willst, wie Du richtig geilen Mokka hinbekommst, dann lies jetzt weiter.

Das ist doch eine Espressokanne!

Mokkakanne, Cezve, Ibrik – es gibt eine Menge Bezeichnungen für dieses kleine Ding. Der Mokka wird häufig auch als Türkischer Kaffee bezeichnet. Nicht falsch – aber auch nicht richtig, denn die Zubereitung wird auch in vielen anderen Ländern geschätzt.

Von einer sogenannten Espressokanne („Bialetti-Kännchen“), aus der übrigens gar kein Espresso kommt, unterscheidet sich eine Mokkakanne auch optisch deutlich. Beim Bialetti-Kännchen bleibt der Kaffeesatz in einem separaten Behälter. Beim Mokkakännchen sind Wasser und Pulver gemischt.

Beide Kännchen sind bei Freunden von kräftigem Kaffee beliebt. Weitere Gemeinsamkeit: Sie werden von unten erhitzt.

Der klassische Cezve-Behälter ist aus Kupfer gefertigt und wird in heißem Sand erhitzt. Naja, also ich hab ein eher modernes Kännchen für den Herd. Ideal für gammelige Herdplatten im Studierendenwohnheim oder mit dem Gaskocher beim Camping.

Koala, wie geht das denn nun?

Achso, ja wie das mit dem Mokka funktioniert. Machen wir es kurz: Das sehr feine Kaffeepulver wird mit Wasser (mehrfach) kurz aufgekocht. Beide Zutaten befinden sich im selben Topf und es gibt auch kein weiteres Zubehör.

Nun wäre das ja langweilig, wenn es dazu nicht auch ganz unterschiedliche Ansichten geben würde.

Bei diesen Dingen gehen die Meinungen auseinander:

  • Kaffeepulver extra, extra fein?
  • Pulver umrühren oder nicht?
  • Wie oft das aufgekocht werden?

Ich rühre das Pulver direkt in das Wasser und koche zwei Mal kurz auf. Also Löffel rein und umrühren. Nicht das Pulver „versinken lassen“.

Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu heiß wird. Der Kaffee soll nicht fröhlich vor sich hin blubbern! Das ist mit einer Induktionskochplatte etwas schwer. Auf den gammligen Herdplatten im Wohnheim hat das tatsächlich am besten geklappt. Und da hatte ich auch erstaunlich viel Zeit.

Klar: Heute bereite ich nicht täglich einen Mokka zu. Dauert eben auch ein bisschen länger, als auf den Knopf am Vollautomaten zu drücken.

Welcher Kaffee kommt da rein?

Ich hab‘ beim Kaffee keinen Favoriten. Wenn meine Bohnen aufgebraucht sind, kaufe ich eine Robusta-Arabica-Mischung. Wichtig ist, dass der Kaffee wirklich fein gemahlen ist. Dafür habe ich eine kleine Handmühle, die ich vor einigen Jahren gekauft habe und die tapfer durchhält.

Ich frag dich: Hast Du keine Fragen?
Schreib‘ mir einen Kommentar! Ich freu‘ mich über Fragen & Feedback. xoxo

Du kannst aber auch fertig-gemahlenen Espresso nehmen. Kein Grund gleich noch eine Kaffeemühle anzuschaffen. Ach ja, es gibt auch Türkischen Mokka, der bereits fein gemahlen ist.

Koala, was ist die beste Mokkakanne?

Die Nachfrage ist nicht riesig – aber es gibt durchaus einige Anbieter, die Mokkakännchen anbieten.

Meine Mokkakanne habe ich nun schon einige Jahre. Da passen circa 350 ml rein. Das reicht mir vollkommen. Mittlerweile ist sie schon ziemlich ramponiert und ich habe mich nach einem Ersatz umgeschaut. Tja, das war ernüchternd. So richtig geil ist das alles nicht. Meistens sind das irgendwelche Dinger, die mir entschieden zu goldig und kitschig aussehen.

Häufig sind die Dinger auch nicht induktionssgeeignet oder werden wegen der geringen Grundfläche nicht vom Kochfeld erkannt. Ärgerlich, also lieber die Meinungen von anderen Kund*innen gründlich lesen.

Meinen Favorit gibt es in zwei Größen:

PAL Titanium PRO MOKKAKANNE - 3 lagiger Boden -Edelstahl - cezve (500 ml)
  • ✅ PREMIUM MOKKAKÄNCHEN AUS POLIERTEM EDELSTAHL 18/10. - rostfrei, spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, geschmacksneutral und säurefest
  • ✅ SOFTTOUCH: Hochwertiger Griff mit Hitzeschutz. Durch den Griff bleiben Sie mit den Händen immer aus der Gefahrenzone. Für Ceran – Gas – Elektro geeignet (kein Induktion).
  • ✅ 3 LAGIGER SANDWICHBODEN FÜR OPTIMALE WÄRMEVERTEILUNG GARANTIERT EIN ERSTKLASSIGES MOKKA ERGEBNIS. Die Mokka Kanne sorgt für eine hervorragende Hitzeverteilung auf der ganzen Topfoberfläche während des Kochens.
  • ✅ Das Original !! Mokkakanne von PAL, Ihr Produkt für türkischer Kaffee, griechischer Kaffee, Cezve, Milchaufwärmer, Mokka, Moka
  • ✅ EINFACHES UND ZIELGENAUES AUSGIESSEN DURCH ZUGESPITZTEN AUSGIESSER

Warum nicht eine Espressokanne?

In verschiedenen Onlineshops werden die Begriffe „Espressokanne“ und „Mokkakanne“ munter durcheinander gewürfelt. Das macht es natürlich auch nicht einfacher. Tatsächlich hatte ich auch mal so ein Bialetti-Kännchen. Also nicht das Original, sondern etwas günstiger.

Hier kommt auch schön starker Kaffee raus. Ich mag beides – aber der Mokka schmeckt mir einen Tick besser.

Bist Du Team Mokka? Schreib‘ es in die Kommentare!

 

Koala, nimm meine Email-Adresse!
He, Du möchtest gern meinen Newsletter? Kein Problem. Adresse unten rein und Button drücken.
Küchenkoala Signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.